Herzlich Willkommen bei der
LÄRMKONTOR GmbH

 

Neues europäisches Handbuch zur Integration von Lärm in die Straßenplanung

Die Conference of European Directors of Roads (CEDR) hat 2013 das Projekt ON-AIR gestartet, dessen Ziel es war, ein Handbuch zur Berücksichtigung von Lärm für alle Aspekte der Straßenplanung und -unterhaltung zu erarbeiten. Das jetzt vorliegende „ON-AIR-Handbuch“ zeigt Wege zur Berücksichtigung der Lärmminderung für die drei häufigsten Planungssituationen auf:

1. Planung neuer Straßen und Autobahnen
2. Um- und Ausbau bestehender Straßen und Autobahnen
3. Instandhaltung und Betrieb von bestehenden Straßen und Autobahnen

Das Projekt wurde vom dänischen Vejdirektoratet (Projektleitung) zusammen mit dem Transportøkonomisk institutt (Oslo) und der LÄRMKONTOR GmbH (Hamburg), die das Handbuch verantwortlich betreut hat, bearbeitet. Das ON-AIR-Projekt wurde von sechs staatlichen europäischen Straßenverkehrsbehörden finanziert.

Im ersten Teil von ON-AIR erfolgte eine systematische Erfassung und Analyse der aktuellen Planungspraxis in Europa. Ergänzend wurden in Hamburg bei der LÄRMKONTOR GmbH im Rahmen einer Zukunftswerkstatt unter Teilnahme von hochrangigen europäischen Fachleuten aus Straßen- und Umweltbehörden sowie aus Beratungsbüros innovative Ideen identifiziert und diskutiert.

Das Handbuch stellt Werkzeuge zur Integration von Ansätzen zur Lärmminderung in die unterschiedlichen Bereiche der Straßenplanung und -unterhaltung vor. Komplettierend enthält es eine Sammlung von über 30 anschaulichen – auch interaktiven – Praxisbeispielen.

Interessante Links:

 

Aktuelles

30.06.2017
In der vergangenen Woche fand ein Netzwerktreffen von LÄRMKONTOR sowie unseren Partnerbüros ARGUS, LK Argus Berlin und Kassel sowie konsalt statt, um die Zusammenarbeit der Büros in Zukunft zu intensivieren und sich über die im gemeinsamen Verbund angebotenen Leistungen in den Bereichen Verkehrskonzepte, Straßenverkehrsplanung, Bauvorbereitung und -überwachung, Immissionsschutz, Klimaschutzkonzepte, Stadtentwicklung, Beteiligung und Veranstaltungen zu informieren.

 

06.06.2017
Die LÄRMKONTOR GmbH organisiert im Auftrag des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg den Lärmkongress 2018, der am 7. und 8. Juni 2018 im Hospitalhof in Stuttgart stattfinden wird. Bei der zweitägigen Veranstaltung werden in parallelen Themenblöcken praxisrelevante Impulse für neue Ideen im Lärmschutz gegeben und aktuelle Entwicklungen vorgestellt.

 

01.06.2017
Seit dem 15.05.2017 unterstützen uns Ruslana Böttcher und Sebastian Straßer bei der Projektbearbeitung im Immissionsschutz.

 

03.02.2017
Im Rahmen des Forschungsvorhabens „Bewertung von Flugrouten unter Lärmwirkungsaspekten“ des Umweltbundesamtes entwickelte die LÄRMKONTOR GmbH zusammen mit den Partnern konsalt, Wölfel und OTSD ein Verfahren zur lärmwirkungsgerechten Beurteilung von Flugrouten. Hierbei wurde auf aktuelle Erkenntnisse aus der Lärmwirkungsforschung zurückgegriffen. Der Abschlussbericht steht auf der Seite des Umweltbundesamtes zum Download zur Verfügung.