Stellenangebote

Projektleitung /-bearbeitung Schallimmissionsschutz (m/w/d)

In Hamburg-Altona

Aufgaben:

  • Bearbeitung von Projekten im Schallimmissionsschutz von der Angebotserstellung bis zur Gutachtenabgabe
  • Eigenverantwortliches Durchführen und Auswerten von Messungen
  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Handeln durch Kundenbetreuung und Teilnahme an Planungsbesprechungen

Wenn Sie …

  • Erfahrung im Schallimmissionsschutz haben,
  • über Kenntnisse im Umgang mit Schallberechnungsprogrammen (idealerweise IMMI oder SoundPlan) verfügen,
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Officeprodukten wie Word, Excel, Outlook und PowerPoint (idealerweise MS 365) aufweisen,
  • mindestens ein Bachelorstudium vorweisen können,
  • über Kenntnisse bei der Anwendung von Messtechnik verfügen,
  • Kenntnisse über gesetzliche Grundlagen (BImSchG), Verfahren (z.B. DIN ISO 9613-2), Normen (z.B. DIN 18005) und Richtlinie (z.B. RLS-19) vorweisen und
  • Sie Freude am Umgang mit Kunden/innen und Kollegen/innen haben …

… bekommen Sie von uns:

  • eine Unbefristete Vollzeitstelle,
  • interessante Aufgaben unter Einsatz neuester Technik,
  • kontinuierliche Weiterbildung und Förderung,
  • kurze/schnelle Entscheidungswege,
  • Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie,
  • Unterstützung bei umweltfreundlichem Mobilitätsverhalten,
  • Übernahme Kinderbetreuungskosten,
  • Zuzahlung bei der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) über das gesetzliche Maß hinaus,
  • eine attraktive Stadtlage mit sehr guter Infrastruktur sowie
  • eine kollegiale Arbeitsatmosphäre.

Über das Unternehmen:


Wir sind ein seit 1991 im Lärmschutz tätiges Unternehmen, das in einem 35-köpfigen Team nahezu alle Fragestellungen zum Thema Schall bearbeitet. Darüber hinaus beschäftigen wir uns neben den ingenieurtechnischen Untersuchungen und Gutachten auch mit Forschungs- und Entwicklungsaufgaben. Wir haben den Anspruch, das Thema Schallschutz betroffenen- wie auch kundengerecht in den Planungen zu berücksichtigen, dabei die aktuelle Rechtsprechung mit einzubeziehen und den Lärmschutz auch national weiterzuentwickeln.


Neben den Themen Lärm (Immissionsschutz sowie Bau- und Raumakustik) werden auch Fragestellungen zu Luftschadstoffen, Lichtimmissionen, Erschütterungen und Staubentwicklung beantwortet.



Kontakt:

LÄRMKONTOR GmbH
Altonaer Poststraße 13b
22767 Hamburg


Gerne geben wir auch Studierenden die Möglichkeit, ein studienbegleitendes Praktikum bei uns zu absolvieren.