Luftschadstoffprognosen

Die LÄRMKONTOR GmbH hat in vielzähligen Projekten die Ausbreitung von lufthygienisch relevanten Schadstoffe sowohl in großräumigen Untersuchungen im Rahmen von Luftreinhalteplanungen, Variantenvergleichen und Machbarkeitsstudien sowie zu Belastungsschwerpunkten, Bebauungsplänen, Planfeststellungen und Bauvorhaben untersucht.

Erstellung eines Luftschadstoffgutachtens für das Bebauungsplanverfahren Wandsbek 56 in Hamburg
Bearbeitungszeit: seit 2021

Schalltechnische Untersuchung und Luftschadstoffuntersuchung zum Ausbau der Tank- und Rastanlage Siegburg Ost an der A3
Bearbeitungszeit: seit 2021

Lufthygienische Untersuchung im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens 2-48 „Dragonerareal“ des Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin
Bearbeitungszeit: seit 2021

Erstellung einer Luftschadstoffprognose für das Bebauungsplanverfahren HafenCity 17 in Hamburg
Bearbeitungszeit: 2020 bis 2021

Rahmenplan Stadteingang Elbbrücken – fachliche Beratung zur Luftschadstoffsituation in Hamburg
Bearbeitungszeit: 2020

Dieser Beitrag wurde verfasst in Projekt. Setzen Sie ein Lesezeichen für den Permalink.